Fitness im Sommer?

Blogbeitrag - Fitness im Sommer?

Sommer, Sonne, Sonnenschein, und heiße Fitnessstudios? Das ist keine Ausrede!

Jeder kennt es, jeder hasst es. Überfüllte Fitnessstudios nach Feierabend, Warteschlangen vor den Geräten und Leute, die man heute lieber nicht sehen möchte. Aber viel schlimmer noch, die stehende Hitze im Sommer.

Was wäre also stattdessen mit einem Workout zu Hause? Oder im Garten? Wir haben 5 Übungen für Dich zusammengestellt, die Du egal wie und egal wo absolvieren kannst.

  1. Ausfallschritte

Für die Grundstellung Füße hüftbreit nebeneinander aufstellen. Mit der Einatmung einen großen Schritt nach hinten machen, die Spitze des hinteren Fußes aufsetzen und das Knie Richtung Boden ziehen. Beim Ausatmen das Bein wieder nach vorne in die Grundstellung bringen. Die Übung gleichmäßig auch mit dem anderen Bein wiederholen.

  • Liegestütz

Weiter Stand auf Höhe der Schultern, Ellenbogen zeigen leicht nach außen. Oberschenkel, Oberkörper und Schultern bilden eine gerade Linie und bleiben während der gesamten Ausführung fest. Absenken, bis die Nase fast den Boden berührt und dann wieder langsam nach oben drücken.

  • Burpees

Schulterbreit hinstellen, Füße zeigen nach vorne. Tief in die Hocke gehen, Hände schulterbreit auf dem Boden abstützen und in den Handstütz springen. Jetzt wieder mit den Füßen nach vorne, aufrichten und einen Strecksprung ausführen.

  • Plank-Jumps

In den Handstütz gehen und mit den Beinen scherenartige Sprünge absolvieren (auseinander und zusammen). Dabei versuchen, den Po nicht zu weit hoch wandern zu lassen.

  • Foot-Touch

Flach mit dem Rücken auf den Boden legen und die Beine möglichst grade zur Decke strecken. Nun mit langsamen Bewegungen versuchen die Fußspitze zu berühren (Entscheidend ist, dass die Schulterblätter vom Boden abheben).

Jede Übung mit 10-15 Wiederholungen (pro Seite) drei Mal hintereinander durchführen.

Bye Bye volles Fitnessstudio, Hallo trainierter Body.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Social. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.